Hier ein Überblick über die im Kurs erwähnten Bücher und andere Literatur-Quellen, die zur Entstehung dieses Kurses beigetragen haben.

Modul #1. 

Heilmittelwerbegesetz (HWG)

Ich schlage am liebsten bei Omsels nach, weil es dort verständliche Kommentare gibt.

chevron-down

Modul #2.

Erwähnte Bücher

Michael Ende, Momo, Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Preis: Derzeit nicht verfügbar
Preis: EUR 15,00

Marshall Rosenberg, Gewaltfreie Kommunikation, Junfermann Verlag.

Robert B. Cialdini, Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen, Hogrefe Verlag.

chevron-down

Modul #3.

Gewaltfreie Kommunikation:

François Beausoleil, Lehrer der Gewaltfreien Kommunikation. (Seminarmitschrift vom Oktober 2013)

Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

NLP (Neurolinguistische Programmierung) wurde entwickelt von John Grinder und Richard Bandler, indem Sie die erfolgreichsten innovativen Therapeuten (z.B. Fritz Perls, Virginia Satir, Milton Erickson) beobachtet und ihre Methoden systematisiert haben.

Von Marc Galal habe ich im NLP Sales Practitioner- und im NLP Sales Master-Kurs viele tolle Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung und Überzeugungskraft gelernt.

Marc M. Galal, So überzeugen Sie jeden: Neue Strategien durch "Verkaufshypnose", Gabler Verlag.

Buch:

Hörbuch:

Richard Bandler, Die ultimative Einführung in NLP: Werkzeuge für ein erfolgreiches Leben, Verlag: Bookmark NLP.​

Verkaufsgespräche

chevron-down

Modul #4.

Schlagfertigkeit

chevron-down

Bonus #1.

Empfehlungen

Elevator Pitch

Begriff inspiriert durch den Film:

Fach-Literatur:

chevron-down

Bonus #2.

Werbeideen

Vom Business-Schamanen Gerardo Laempe habe ich 2014 alles über Adwords gelernt. Ich bin ihm dafür heute noch dankbar.
Er hat mir angeboten, für meine Kunden das Adwords-Marketing zu übernehmen. Kontaktieren Sie ihn bitte über das Formular auf seiner Seite.

​​​​YouTube Kanal optimieren

René Büttner hat sich auf YouTube als der Steindoktor eine Expertenpositionierung aufgebaut.

Warum ein YouTube-Kanal auch für Sie interessant ist?

YouTube ist Deutschlands zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Viele Menschen suchen lieber lieber nach Erklärvideos statt sich einen Text durchzulesen.
Und: Fast jeder Heilpraktiker hat eine Homepage, aber wer betreibt schon einen YouTube Kanal?

Wie Sie sich einen YouTube-Kanal anlegen, ihn optimieren und gut sichtbar machen, das zeigt Ihnen René Büttner im YouTube Bootcamp.

chevron-down

(c) 2019 Einfach mehr Patienten